DARC Westfalen
OV Gelsenkirchen NØ6
Bericht und Bilder vom Fox-Orientierslauf
03. Juni in Oer-Erkenschwick (Pfingstsonntag)
Treffpunkt war das Falkenheim in der Haard.
Versteckt waren 15 Stück 80-m-Minisender.
Die Laufstrecke für alle Minisender betrug etwa 6 km.
Die Sender lagen alle nah an den Wegen und waren daher für Anfänger
des Peilsports gut zu finden. Die erfolgreichen Teilnehmer erhielten
nach dem Lauf eine Urkunde.
Trotz des Regenwetter waren 26 Teilnehmer am Start.
Schnellster Läufer war SWL Stefan Berse in einer Zeit von 39 Min.
gefolgt von Matthias, DF1AAA und Claus-Dieter, DF8QJ.
Schnellste Anfänger-Gruppe war die von Charly, DL3YDJ geführte in
einer Zeit 91 Min. Nach dem Lauf wurde sich am Grill erholt.

Veranstalter-Team:
Uli Gödtner - DL8YBR und Dieter Schwider - DF7XU

Sonderseite: Was ist Foxoring?
Bilder von der Veranstaltung
Vor dem Start etwas Kartenkunde Charly mit seiner Gruppe
   
Die schnellsten sind zurück Uli mit Gruppe am Fuchs
   
Grillmeister Bernd, DL9YAJ Auftanken in der Grillhütte
 
Teilnehmer von Eintracht Gelsenkirchennach oben